Siegesserie beim TCI gerissen

 

Die Herren des TC Rot-Weiß Ichenhausen traten am Sonntag auswärts beim RSV Wullenstetten an und mussten sich knapp mit 12:9 geschlagen geben.

 

Die in dieser Saison bisher ungeschlagene Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Ichenhausen musste am Sonntag bei wechselhaftem Wetter auswärts beim RSV Wullenstetten. Schon bei den Einzeln war Spannung angesagt. Nachdem der an Nummer eins spielende Gregor Durner und der an zweiter Position gemeldete Stefan Henkel verloren hatte, konnten Siege von Bernd Gerstmann, Lars Boneder und Martin Schneider eingefahren werden. Das Einzel von Patrick Hirner war an Spannung nicht zu überbieten und wurde letztlich im Match-Tie-Break für den Gegner entschieden. Nach den Einzeln stand es unentschieden, so dass zum Sieg zwei Doppel gewonnen werden mussten.

 

Während Hirner / Traub ihr Doppel verloren hatten, erkämpften sich Boneder / Schneider nach verlorenem ersten Satz und einer Regenpause den zweiten Satz und den anschließenden Match-Tie-Break. Alle Augen waren jetzt auf das Doppel Henkel / Gerstmann gerichtet. Nachdem der erste Satz knapp an den RSV Wullenstetten ging, führten die Ichenhausener Spieler mit 5:2. Doch der Satzgewinn wollte nicht gelingen, so dass sie sich am Ende mit 7:5 geschlagen geben mussten.

 

Dies bedeutet die erste Saisonniederlage und den Tabellenplatz 5 in der Gruppe.

 

Am kommenden Sonntag treten die Herren zu Hause um 10 Uhr gegen den TC Weißenhorn an.

 

Wir hoffen auf viele Zuschauer, welche die Herrenmannschaft lautstark unterstützen.

 

 

Herren des TC Ichenhausen weiter auf der Erfolgsspur

 

Beim Spiel am 05.06.2016 zu Hause gegen TC Nersingen-Leibi konnte die Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Ichenhausen den zweiten Sieg in Folge einfahren und befinden sich aktuell auf dem 2. Platz der Allgäuer Gruppe in Kreisklasse 1.

 

Bei wechselhaftem Wetter trat am Sonntag die Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Ichenhausen zu Hause gegen den ambitionierten Aufsteiger TC Nersingen-Leibi an. In der ersten Runde konnte lediglich Mannschaftsführer Lars Boneder einen Sieg erspielen. Sowohl Patrick Hirner als auch Benno Traub mussten sich dem Gegner geschlagen geben. In der zweiten Runde konnte der an erster Position spielende Stefan Henkel sowie Bernd Gerstmann und Martin Schneider deutliche Ergebnisse erspielen, so dass es nach den Einzeln 8:4 für die Ichenhauser stand. Durch die Siege in den Doppeln von Stefan Henkel / Bernd Gerstmann und Patrick Hirner / Benno Traub wurde der zweite Sieg der Herrenmannschaft in Folge erreicht. Damit steht die Mannschaft am Ende des 2. Spieltages auf Platz zwei in der Tabelle und muss am kommenden Sonntag auswärts beim TSV Wullenstetten antreten.

 

Schon am Freitag, 03.06.2016, spielten die Bambini 12 auswärts beim TC Elchingen. Die jungen Tennisspielerinnen und Tennisspieler mussten sich mit 14:0 geschlagen geben. Das nächste Spiel ist kommenden Freitag beim TSV Burgau.

 

 

Einladung zum Jedermannturnier am 29.05.2016 um 14 Uhr

 

Liebe Mitglieder,

 

am

 

Sonntag, 29. Mai  2016 um 14:00 Uhr

 

veranstalten wir für alle Mitglieder des Tennisclubs ein Jedermann Turnier. Nach einem locker sportlichen Wettbewerb möchten wir anschließend das Turnier in geselliger Runde ausklingen lassen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Jetzt hoffen wir nur noch auf schönes Wetter und auf eine zahlreiche Teilnahme.

 

 

 

Auftakt der TCI-Herren in die Saison 2016 gelungen

 

Im Auftaktspiel der Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Ichenhausen gelang ein Sieg gegen den RSV Finningen Neu-Ulm. Die Bambini 12 Mannschaft musste sich gegen den FC Gundelfingen geschlagen geben.

 

Im ersten Spiel der Freiluftsaison trat die Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Ichenhausen auswärts beim RSV Finningen Neu-Ulm an. Bei schönstem Muttertagswetter begann um 10 Uhr die erste Runde, in der Benno Traub seinen Gegner mit 6:1 und 6:1 besiegte. Mannschaftsführer Lars Boneder hatte keinen so glücklichen Start und musste einen Rückstand im ersten Satz durch harten Kampf wettmachen. Danach war er im Spiel und erkämpfte ein 7:5 und 6:1. Patrick Hirner hingegen gelang es nicht die Oberhand über seinen Gegner im ersten Satz zu erreichen. Allerdings überzeugte er im zweiten Satz und konnte auch den Match-Tie-Break für sich entscheiden. Dieses äußerst spannende Spiel endete mit 3:6, 6:1, 10:8.

In der zweiten Spielrunde ging es spannend weiter. Gregor Durner kämpfte sich bis in den Match-Tie-Break, musste sich dann aber knapp geschlagen geben. Das Spiel endete 6:3, 3:6, 6:10. Bernd Gerstmann verlor auch erst im hart umkämpften Match-Tie-Break sein Spiel, nachdem er den zweiten Satz für sich entschieden hatte zum Endstand von 4:6, 6:4, 3:10. Im längsten Spiel der zweiten Runde gelang es Martin Schneider in einem nervenaufreibenden zweiten Satz das Spiel im Tie-Break zu gewinnen. Endstand 6:3, 7:6.
In den darauffolgenden Doppeln mussten sich die Paarungen Durner/Hirner und Schneider/Boneder knapp geschlagen geben. Das Doppel Traub/Gerstmann setze sich durch und bescherte der Herrenmannschaft einen 11:10 Sieg gegen den RSV Finningen Neu-Ulm.

 

Nach dem ersten Spieltag stehen damit die Herren auf Tabellenrang 3 der Kreisklasse 1 Gruppe 008 Allgäu.

 

Die Bambini 12 Mannschaft hatte bereits ihren ersten Spieltag. Letztlich konnten die Ichenhausener Newbies nichts gegen die erfahrene Mannschaft des FC Gundelfingen ausrichten und verloren mit 0:14.

 

Auf Grund der Pfingstpause sind die nächsten Spiele erst im Juni. Am 03.06. treten die Bambinis auswärts beim TC Elchingen und die Herren im ersten Heimspiel der Saison am 05.06. gegen den TC Nersingen-Leibi an.

 

 

 

TC Rot Weiß Ichenhausen wählt neue Vorstandschaft

 

In der Jahreshauptversammlung am Freitag, 29.04.2016 wurde eine neue Vorstandschaft beim TC Rot-Weiß Ichenhausen gewählt.

 

Am Freitag 29.04.2016 fand die Jahreshauptversammlung des TC Rot-Weiß Ichenhausen statt, in der Bernd Lindner die Teilnehmer herzlich begrüßte und im Jahresrückblick die letzte Saison Revue passieren ließ. Neben den sportlichen Erfolgen war ein wichtiger Punkt, dass es im Jahr 2015 keine Unwetterschäden auf dem Tennisgelände des Ichenhausener Clubs gegeben hat. Letztlich hat das dazu geführt, dass Geldreserven nicht angegriffen werden mussten und der Verein in der Bilanz mit einem Plus das Jahr abschließen konnte, wie Schatzmeister Peter Bajer detailliert berichtete. Ebenso erfreulich gestaltete sich der sportliche Rückblick, den Sportwart, Platzwart und Kindertrainer Lars Boneder vortrug. So waren die spielerischen Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft erwähnenswert und der Klassenerhalt konnte damit sichergestellt werden. Auch der Ausbau des Kindertrainings hat Früchte gezeigt, so dass neben dem Sommertraining besonders tennisinteressierte Kinder auch über den Winter am Training teilgenommen haben, was dazu geführt hat, dass der TC Rot-Weiß Ichenhausen wieder seit langem eine Bambini-12 Mannschaft melden kann. Einzig die Abmeldung der Herren 50 während der letzten Saison war bedauernswert. Nachdem von den Kassenprüfern Patrick Hirner und Holger Januschewski die tadellose Kassenführung bestätigt wurde, hat die Versammlung die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

 

Daraufhin ergriff der Ichenhausener Bürgermeister Robert Strobel das Wort und freute sich über den sportlichen Erfolg – vor allem im Ausbau der Jugendarbeit und bedankte sich bei der Vorstandschaft für die einwandfreie Führung des Vereins. Er versprach auch sich um Probleme zu kümmern, die durch die Nutzung des städtischen Hartplatzes, der unmittelbar an die Tennisplätze grenzt, entstehen. Anschließend läutete er die Neuwahlen ein, nachdem einige Mitglieder der Vorstandschaft nicht mehr kandidierten. So verabschiedete sich der 1. Vorstand Bernd Lindner, der Schatzmeister Peter Bajer und die Beisitzerin Christa Bayer. Die neue verjüngte Vorstandschaft wurde einstimmig gewählt und setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

 

1.Vorstand: Martin Schneider
2.Vorstand: Lars Boneder
Schatzmeister: Christian Gorzitze
Sportwart: Lars Boneder
Schriftführerin: Betina Mihatsch
1.Beisitzer: Andreas Winterhalter
2.Beisitzer: Sandra Meier

   

Nach einer guten Stunde wurde die Hauptversammlung geschlossen und auf die neue Vorstandschaft warten große Herausforderungen.

 

TCI Vorstandschaft 2016
TCI Vorstandschaft 2016

Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts:

Bürgermeister Robert Strobel; 2. Vorstand, Kindertrainer und Platzwart Lars Boneder; Beisitzerin Sandra Meier, Beisitzer Andreas Winterhalter, 1. Vorstand Martin Schneider, Kassenwart Christian Gorzitze, Schriftführerin Betina Mihatsch